PRESSEARTIKEL

Autohaus Ausgabe 23-24 2017

Vorschaubild Autohaus Online Artikel 2017

Im Autohaus, Ausgabe 23-24, Dezember 2018 finden Sie einen kurzen Überblick über unseren Beitrag zur Zukunftsfähigkeit des Autohandels.

Während üblicherweise Neuzulassungen oder betriebswirtschaftliche Kennzahlen herangezogen werden, haben wir in unserem Beitrag die Lebenskennzahlen der Autofahrer und -besitzer mit den Lebenskennzahlen der Autos zusammengeführt.

Denn nicht das Auto, sondern der Mensch garantieren die Überlebensfähigkeit eines Autohauses. Wer kauft also eigentlich was? Wo sind die großen Möglichkeiten? Wo laueren die Stolpersteine, wenn man die heute bekannten Bevölkerungsentwicklungen zu Grunde legt?

Renault: Treue zahlt sich aus

Artikel Performance

In der Ausgabe 3, Seite 7 der Renault eigenen Zeitung für ihre Händler "Performance" wird ein Blick auf unser Spar Depot geworfen.

Auch wenn in Zeiten voller Werkstätten das Thema Kundenbindung nicht zum wichtigsten Thema zu gehören scheint: Ein kluger Unternehmer sorgt vor, weil er weiß, dass er mit wenigen wirklich guten Stammkunden mehr Umsatz erzielt als mit vielen Schnäppchenjägern und Durchreisenden.

Aber lesen Sie selbst:

kfz-betrieb Ausgabe 13 2016 (Seite 20 bis 24 in der Printausgabe)

Kundenbindung erhöht den Umsatz

Eine umfangreiche Untersuchung mit über 14.000 gebuchten Servicerechnungen und über 10.000 Privatkunden hat ergeben, dass nur noch 53 Prozent der Neuwagenkäufer im dritten Jahr die Markenwerkstatt aufsuchen. Das Autohaus kann dieser Abwanderung mit einfachen Maßnahmen entgegenwirken.

"Neukundenakquise ist viel zu teuer"

kfz-betrieb Ausgabe 46 2015

Redaktion: Was hat Sie zu Ihrer umfangreichen Untersuchung zum Thema Kundentreue in der markengebundenen Werkstatt veranlasst?
Elisabeth Bongartz: Unsere Kunden führen immer wieder an, dass sie einen großen Pool an Stammkunden haben. Das heißt, sie sind davon überzeugt, dass der Kunde, der bei ihnen ein Auto kauft, auch in die Werkstatt wiederkommt.

"Wirksame Kundenbindung"

Aus AUTOHAUS Ausgabe 4 2014

AUTOHAUS hat sich das Spar Depot® in der Thomsen Gruppe angesehen. Das Unternehmen gehört mit 11 Standorten in Norddeutschland zu den größten Nissan- und Fiat-Händlern.
(Anmerkung 2015: jetzt sind es 14 Standorte.)

"Frühindikatoren beachten"

Aus GEBRAUCHTWAGEN PRAXIS Ausgabe Dezember 2014

Weniger als 50 Standtage im Schnitt sind spitze. Doch während ein solcher Wert Autohauschefs Bewunderung abringt, sah eine bekannte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft das anders. Sie wertete den Gebrauchtwagenbestand ihres Autohauskunden trotz der sehr guten Standzeit und monatlicher Pauschalabschreibungen um 15 Prozent ab. Warum?

"Mitarbeiter sind Perlen"

Aus kfz-betrieb "Serviceprofis 2012"

"Kundenzufriedenheit entsteht, wenn für die Mitarbeiterentwicklung und -förderung viel getan wird. Mit dem Spar Depot® bindet man diese erreichte Zufriedenheit und erhöht so die Kundenloyalität.

"Wo Zukunft wächst"

Aus AUTOHAUS 1-2/2012 vom 17.1.2012

Südafrika ist ein Automarkt mit Zukunft. Und hat doch viele Themen, die dem deutschen Markt sehr ähneln.

"Kundenkarte hat ausgedient"

Aus amz - auto | motor | zubehör, Nr. 10 - 2011

Heute bedarf es intelligenter Kommunikationsstrategien im umkämpften Service-Markt. Die Hamburger Unternehmensberatung Gerd vom Heu und Partner hat dies mit dem Inspektions-Spar-Depot unter Beweis gestellt, das die Braunschweiger Dürkop-Gruppe im sechsten Jahr erfolgreich einsetzt.

"Die richtigen Kennzahlen im Blick"

Aus kfz-betrieb "Erfolgsfaktoren 2010" - Teil 7

"Es liegt nicht am fehlenden Geld"

Aus kfz-betrieb "Erfolgsfaktoren 2010" - Teil 6

"SPARSchwein gehabt"

Aus AUTOHAUS Heft 19, 2010

"Mehr Umsatz und Ertrag"

Aus kfz-betrieb "Erfolgsfaktoren 2010" - Teil 3

"Was bringt der Stammkunde"

Aus kfz-betrieb "Erfolgsfaktoren 2010" - Teil 2

"Gebundene Kunden kaufen mehr."

Aus kfz-betrieb "Erfolgsfaktoren 2010" - Teil 1

"Gebundene Kunden kaufen mehr."

Aus kfz-betrieb Online Januar 2010

Unsere CD/DVD Service Potentiale wird vorgestellt:

Aus kfz-betrieb Online Dezember 2008

"Kalkulierbare Kosten"

Aus: Autohaus Spezial

"Service im Netz"

Aus: Autohaus Spezial

"Erobern Sie sich Service-Marktanteile"

Aus: amz

"Der Lenz ist da"

Aus: Autohaus

"Gelebter Aufschwung"

Aus: Autohaus
Service Potenzialausschöpfung mit "Werkstatt aufwärts" und "Spar Depot"

"Kundenbindung mit Depot"

Aus: Autohaus
Wettbewerb: Die besten Service-Ideen

"Dem Erfolg auf der Spur"

Aus: Autohaus
Wettbewerb: Die besten Service-Ideen

"Service Strategie 1997"

Aus: Autohaus
Markt ist nicht, Markt macht man

"Volles Haus im Kunden- dienst - wie geht das"

Aus: Autohaus
75 Stunden Kundendienst und dennoch:

Über uns

Gegründet Dezember 1979 von einem Automobilhändler, einem Wirtschaftsprüfer, einem Steuerberater und Gerd vom Heu

Firmenname AHM Auto Handel Marketing GmbH

Umbenannt 1995 in Gerd vom Heu + Partner GmbH

mehr erfahren >

So erreichen Sie uns

Gerd vom Heu + Partner GmbH
Harksheider Str. 6a
22399 Hamburg

+49 40 / 6 30 30 34

-

Schreiben Sie uns





Copyright © 2018 Gerd vom Heu + Partner GmbH